Das Herz der Five Artists GmbH

Die Künstler

Unser Portfolio an Künstlern und Produkten wächst stetig. Derzeit unterteilen wir in Künstler aus der Gegenwart und Künstler aus der Historie. Klicken Sie auf einen nachfolgenden Künstlernamen, um zum entsprechenden Produktportfolio zu gelangen oder scrollen Sie weiter nach unten, um mehr Informationen zu den einzelnen Künstlern zu erhalten. 

 

Künstler in der Gegenwart

Stephanie Erben

Geboren am 30.05.70 in Frankfurt/Main, Steinbildhauerin, Kunstmalerin und Gestalterin lebt und arbeitet in Ihrem Atelier, auf dem Petershof, in Großentaft bei Fulda.

Ihre Kunst ist sehr vielfältig, umfasst Skulpturen aus Stein, Plastiken aus Pappmaché, sowie Gemälde aus Acryl auf Leinwand. In Ihren Arbeiten setzt Sie die gestalteten körperlichen Formen und Bilder eindrucksvoll in Szene und verarbeitet damit Themen, die Sie aktuell beschäftigen.

Zu den Produkten von Stephanie Erben

Zur Homepage

Claudia Feigl

Mit der Kamera war ich schon als junge Frau unterwegs dann viele Jahre Pause. Vor drei Jahren habe ich mein Hobby wiederentdeckt und es zur Leidenschaft gemacht. Am liebsten fotografiere ich die Natur, doch auch verschiedene Fotoexperimente ziehen mich in ihren Bann. Ein Blick in die Natur zu wagen, gehört zu meinen wichtigsten Aufgaben beim Fotografieren . Im Natürlichen das Besondere zu entdecken ist mir sehr wichtig. Um uns herum gibt es so viel zu Staunen, dazu möchte ich mit meinen Bildern auffordern. Um uns herum wieder das Besondere zu sehen.

zu den Produkten

Patrice Genevo

Geboren 1967 in Luxemburg arbeitet sie viele Jahre erfolgreich selbständig als medizinische Masseurin in der Kopfschmerztherapie und der Begleitung von Berufssportlern.

Mit 47 erfüllt sie sich einen Jugendwunsch und studiert Kunst (Klassischer Realismus) worauf in 2018 die Gründung der FIVE ARTISTS GMBH folgt (Druck & Print Handwerk).

Zu den Produkten

Liliana Herzig

Wer Liliana Herzigs Landschaften betrachtet, sieht sich unmittelbar konfrontiert mit dem Ausdruckswillen, den wir von den Impressionisten kennen. Ihre Malerei ist leicht und luftig, bestimmt von den Spielen des Lichts in der Natur. Die Farben fließen ineinander. Die Wahrnehmung der Dinge ist ihr dabei meist wichtiger als ihre Bedeutung. Bei ihren Landschaftsbildern unterwirft sich Liliana Herzig nicht den Zwängen ‚zeitgenössischer‘ Stile. Sie malt frei und ursprünglich, nur geleitet von ihrem Empfinden und von ihrer Professionalität beim Gebrauch von Pinsel und Farbe.

Zu den Produkten

zur Homepage

Ricky Larsson

Ricky Larsson ist ein internationaler Künstler und akademischer Kunstlehrer. In Schweden geboren, lebt und arbeitet er heute in Deutschland. Rickys Arbeiten sind gegenständlich und zeigen oft natürliche und figurative Motive.

Zu den Produkten

Zur Homepage

Jingsi Liu

Frau Jingsi Liu ist gebürtig aus China und studierte in Deutschland Betriebswirtschaft. Seit 2016 widmet sie sich der Kunst und studiert in Bad Homburg, Paris und Barcelona Klassischen Realismus an anerkannten Kunstakademien.

zu den Produkten

Lars Richter

Ich bin ein Künstler und Medienschaffender des digitalen Zeitalters. Gelernt habe ich sowohl mit traditionellen als auch mit digitalen Medien. Das Verschmelzen dieser beiden Bereiche fasziniert mich und treibt mich an, neue Wege zu finden, um meine Geschichten zu erzählen.

Innerhalb des großen Begriffs "Kunst" gibt es nichts, was mich nicht interessiert. Ob Musik, Malerei, Bildhauerei, Literatur, Schauspiel, ganz egal, mein Durst, aus allen Bereichen zu lernen und meine Fähigkeiten zu verbessern, ist unstillbar.

Zu den Produkten

Lars Richter & Patrice Genevo

Lars Richter hat bei seinem ersten Foto-Vortrag in der Öffentlichkeit im Jahr 2016 Patrice Genevo und Wolfgang Scheid kennengelernt. Seitdem haben die 3 intensiv zusammen an Kunstprojekte gearbeitet die z.B. zu einer 10-monatigen Ausstellung im Bad Homburger Rathaus geführt haben. Nach dem Tod von W. Scheid arbeitet P. Genevo mit L. Richter zusammen am Aufbau der Firma, wozu L. Richter u.a. die digitale Bildbearbeitung und Produktfotografie liefert.

zu den Produkten

Wolfgang Scheid

Wolfgang Scheid stammt aus einer Tradition von Konfektionsgeschäften in Rheinland-Pfalz. Er war gelernter Schaufensterdekorateur und zog die künstlerischen Richtlinien für seine Fensterbilder, die er seit früher Jugend malte, aus den Grundsätzen der Schaufensterdekoration.  Wolfgang Scheid verstarb  2017 und erlebt die Print-Produkte seiner Gemälde leider nicht mehr.

Vita brevis, ars longa, Hippokrates (Aph 1,1, zu deutsch: das Leben ist kurz, die Kunst ist lang)

Zu den Produkten

Künstler in der Historie

Pierre Bonnard

Pierre Bonnard wurde am 3. Oktober 1867 in Fontenay-aux-Roses bei Paris geboren. Er studierte Jura, bevor er zur Kunst fand und u.a. an der École Nationale Superieure des Beaux-Arts (ENSBA) studierte. Besonders wendet P.Bonnard sich dem Malen von Landschaften, Blumengärten, Segelbooten und dem weiblichen Akt zu.
Er zählt zu den Malern des Post-Impressionismus, obwohl er eigentlich seinen eigenen Stil verwirklichte, in dem er Impressionismus mit Symbolismus verband.
Für seine Verdienste wurde er 1940 als Ehrenmitglied in die Royal Academy of Arts (Hon.RA) aufgenommen.
Er starb am 23. Januar 1947 in Le Cannet bei Cannes, wo er ein Haus besaß und in 1942 mit Henri Matisse und Francis Picobia eine Ausstellung hatte.

zu den Produkten von Pierre Bonnard

Wilhelm Busch

Wilhelm Busch wurde am 15.April 1832 in Wiedensahl, Schaumburger Land (Niedersachsen) geboren und ist am 9. Januar 1908 in Mechtshausen, Landkreis Goslar (Niedersachsen) gestorben, wo seine letzte Ruhestätte ist.

Zeitweilig lebte er in Frankfurt am Main, da sein Bruder dort ansässig war. Als humoristischer Dichter und Zeichner war er schon mit 38 Jahren in ganz Deutschland berühmt. Man kann ihn mit seinen Bilderpossen Max und Moritz, Die fromme Helene, Plisch und Plum, Hans Huckebein, Der Unglücksrabe, Die Knopp-Trilogie als einen der ersten Comiczeichner in Europa bezeichnen.

Zu den Produkten von Wilhelm Busch

Leonardo Da Vinci

MONA LISA ist ein berühmtes Ölgemälde, das Anfang des 16. Jahrhunderts (ca. 1503-1506) in der Hochphase der italienischen Renaissance von Leonardo da Vinci auf Pappelholz gemalt wurde.

Es ist seit ca. 1795 im Pariser Kunstmuseum LOUVRE ausgestellt. Das Bildnis wurde vermutlich nach der Florentinerin LISA DEL GIACONDO benannt. Daher wird es auf italienisch "La Giaconda" (die Heitere) genannt.

Zu den Produkten von Leonardo da Vinci

Otto Freundlich

Otto Freundlich wurde am 10. Juli 1878 in Stolp, Pommern geboren und starb vermutlich 9./10. März 1943 im KZ Lublin-Majdanek oder Sobibor

Er war ein deutscher Maler und Bildhauer, sowie Autor kunsttheoretisch-philosophischer Schriften. Otto Freundlich war einer der ersten Vertreter abstrakter Kunst. Er lebte seit 1908 mit einer Unterbrechung in Frankreich und wurde nach seiner Denunziation als Jude 1943 in ein Vernichtungslager deportiert und dort ermordet.

zu den Produkten von Otto Freundlich

Dr. Heinrich Hoffmann

Dr. Heinrich Hoffmann war studierter Mediziner und unterrichtete Anatomie am Dr. Senckenbergischen Institut.

Ab 1851 war er Direktor der Anstalt für Irre und Epileptische in Frankfurt am Main, der städtischen Nervenheilanstalt. Im Jahre 1944 suchte er in den Frankfurter Buchläden ein passendes Kinderbuch für seine 3 Kinder als Weihnachtsgeschenk und fand keines. So griff er zu Bleistift und Farbe und erschuf den Bildband "STRUWWELPETER", auf den bald ein Buchverleger aufmerksam wurde und die Erfolgsgeschichte des Bildbandes begann.

zu den Produkten von Heinrich Hoffmann

Wassily Kandinsky

Wassily Kandinsky wurde am 04. Dezember/16.Dezember 1866 in Moskau geboren und starb am 13. Dezember 1944 in Neuilly-sur-Seine, Frankreich.

Er war ein russischer Maler und Graphiker der auch in Frankreich und Deutschland lebte. Zusammen mit Franz Marc gründete er die Redaktionsgemeinschaft "Der Blaue Reiter" in München.

In der Weimarer Republik war er als Lehrer am BAUHAUS tätig. Kandinsky´s Kunst ist dem Expressionismus zuzuordnen und er ist ein Wegbereiter der ABSTRAKTEN KUNST. Er studierte zuerst Jura mit Promovierung in Moskau und wurde zum Attaché der Juristischen Fakultät ernannt, doch er entschied sich für Malerei und studierte ab 1900 an der Kunstakademie München

Zu den Produkten von Wassily Kandisky

Gustav Klimt

Der Lebensbaum ist Teil eines Wandfries, das Gustav Klimt um 1909 im Speisesaal des Palais Stoclet in Brüssel realisierte. Das gesamte Stoclet-Fries zeigt 3 Darstellungen: Erwartung, Goldener Ritter, Erfüllung

zu den Produkten von Gustav Klimt

August Macke

Geboren am 3.Januar 1887 in Meschede, Hochsauerland, verstorben 26. September 1914 bei Perthes-lès-Hurlus, Champagne, Frankreich.

August Macke war einer der bekanntesten deutschen Maler des Expressionismus. Er beteiligte sich an beiden Ausstellungen des Blauen Reiters. In rund 10 Jahren schuf Macke ein Werk, das sich unter der vielfältigen Kunstströmungen der Zeit zunächst stilistisch rasch wandelte.

Der persönliche Stil, zu dem er schließlich fand und der heute typisch für Macke empfunden wird, ist geprägt durch die Beschäftigung mit der Wirkung des Lichts und durch die Verwendung reiner, leuchtender harmonisierender Farben. Die Gemälde wirken heiter und leicht und alles Tragische ist ihnen fremd.

"Seine Bilder befriedigen die Sehnsucht nach positiven Bildern einer intakten Welt, des Gleichklangs des Menschen mit den Dingen, die ihn umgeben." (westfälisches Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte Münster u.a.)

Franz Marc

Geboren 8. Februar 1880 in München, verstorben 04. März 1916 bei Verdun, Frankreich.

Franz Marc war ein deutscher Maler, Zeichner und Graphiker. Er gilt als einer der bedeutesten Maler des Expressionismus in Deutschland. Neben Wassily Kandinsky war er Mitbegründer der Redaktionsgemeinschaft "Der Blaue Reiter", die am 18. Dezember 1911 ihre erste Ausstellung in München eröffnete. "Der Blaue Reiter" ging aus der "Neuen Künstlervereinigung München" hervor, in der Marc kurzzeitig Mitglied war. Für den Almanach "Der Blaue Reiter" und andere Veröffentlichungen verfasste er kunsttheoretische Schriften. 

Zu Beginn des 1. Weltkrieges wurde er eingezogen und fiel zwei Jahre später im Alter von 36 Jahren vor Verdun.

Piet Mondrian

Piet Mondrian wurde am 7.März 1872 in Ammerfoort, Niederlande geboren und starb am 01. Februar 1944 in New York.

Der Künstler schuf die Stilrichtung des Neoplastizismus und gilt als wichtigster Vertreter des niederländischen Konstruktivismus, sowie der Konkreten Kunst.

Ab 1929 schuf er die bekannten streng geometrischen Gemälde. Charakterische Struktur der Gemälde: Schwarzes Raster verbunden mit rechteckigen Flächen in den Grundfarben.

J.H. Wilhelm Tischbein

Goethe in der Campagna ist ein bekanntes Gemälde von Johann Heinrich Wilhelm Tischbein.

Das große Gemälde zeigt den Dichter Johann Wolfgang von Goethe, wie er während seiner Italienreise 1786/87 von Tischbein portraitiert wurde. Das Gemälde befindet sich seit 1887 im STÄDEL Museum in Goethes Geburtsstadt Frankfurt am Main.

zu den Produkten von J.H. Wilhelm Tischbein

Vincent van Gogh

Geboren am 30. März 1853 in Groot-Zundert , Niederlande, Verstorben am 29. Juli 1890 in Auvers- sur-Oise, Frankreich.

Vincent van Gogh war ein niederländischer Maler und Zeichner und er gilt als einer der Begründer der Modernen Malerei. Nach gegenwärtigem Wissensstand hinterließ er 864 Gemälde und über 1000 Zeichnungen, die allesamt in den letzten 10 Jahren seines Lebens entstanden sind.

Während er zu Lebzeiten nur wenige Bilder verkaufen konnte, erzielen seine Werke seit den 1980er Jahren bei Auktionen Rekordpreise. Als Vincent van Gogh 1890 starb hatte er sich im Kreise der künstlerischen Avantgarde bereits einen Namen gemacht.

In seinem letzten Lebensjahr waren seine Bilder auf 3 Ausstellungen vertreten. Camille Pissarro und Claude Monet hatten sich anerkennend über ihn geäußert. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts hatte seine Kunst sich bereits soweit durchgesettzt, daß große Gedächtnisausstellungen stattfanden, so 1901 in Berlin und Paris, 1905 ebenfalls in Paris sowie in Amsterdam, 1912 in Köln.

Copyright 2019 Five Artists GmbH. All Rights Reserved.
Es werden notwendige Cookies und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.